Back to the Roots #1: Shonen Jump in Deutschland?

BANZAI9504-198x300»Weekly Shonen Jump« ist eines der größten Manga-Magazine der Welt. Jede Woche
werden Kapitel der berühmtesten Mangaserien wie zum Beispiel »One Piece«, »Toriko« oder »Bleach« veröffentlicht. Da kommt natürlich die Frage auf: Warum gibt es so etwas nicht in Deutschland?


Tatsächlich startete 2001 ein Ableger von »Weekly Shonen Jump« mit dem Titel »BANZAI!« in Deutschland. Das vom Carlsen Verlag geschaffene Magazin erschien jeden Monat und führte ebenfalls Serien wie »One Piece«, »YU-GI-OH!« und »Naruto«.
Außerdem wurden dort auch Formate wie der Japanischkurs »Banzai de Nihongo« und der Zeichenkurs »Studio Mangaka« veröffentlicht, die das Nerd-Herz höher schlagen ließen.
»BANZAI!« wurde trotz seines Erfolges im Dezember 2005 abgesetzt, da der Verlag »Shueisha« die Lizenz entzog. Insgesamt wurden 50 Ausgaben produziert. Auch das Schwestermagazin »Daisuki«, das auf weibliche Leserinnen zugeschnitten war, fand schließlich 2012 sein Ende. Die Manga-Serien, die in »BANZAI!« veröffentlicht wurden, bekamen alle eine Fortsetzung als Taschenbuch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s